News
News

15.12.2011 | SuperSpars 470er Weltmeister - natürlich.....!

  
Erneut wurde auch die 470erWM Herren in 2011 jetzt in Perth
mit einem SuperSpars Mast M7+ gewonnnen ! 
 
 
 
natürlich.... mag man fast sagen,   denn 9 der Top10 WM Teams der WM fuhren einen SuperSpars M7+ 
 
also gleiche Materialdominanz international mit SuperSpars Masten wie auch im 505er (M2) oder 420er (M7)   wo es bei WM auch immer 7 oder 8 in den Top10 sind
 
 
 
-----------------------------------------------------------------------------------------------------
 
 
 

01.12.2011 | JESS 505 jetzt aktuell bei Paris Boatshow

 
FRA-9068 auf dem 505 WM 2012 Stand der Klasse bei der Paris Show !
 
natürlich...möchte man sagen, denn unsere Boote belegten Platz 1-2-3 bei der Französischen Meisterschaft 2011   
und 7 Teams aus Frankreich bekamen neue 505er und weitere folgen für die Saison 2012
ebenso für GBR - USA - AUS - SWE - DEN
 
 

01.12.2011 | 29er Klasse wächst und wächst..... 2012 WM in GER

 
Es steht eine sensationelle 29er Saison 2012 voller Highlights an:
WM in Travemünde, EM in Polen, Kieler Woche, IDM in Flensburg, EUROSAF Event in Aarhus   und eine ganz starke Euro-Cup Serie mit Event in ESP-FRA-GBR-DEN-ITA-TUR

Die 29er Rangliste 2011 ist so lang wie noch nie mit 74 Teams bzw. 141 gesamt
2010 waren es 74 / 128  und davor in 2008 und 2009 jeweils 62 Teams
und der Damen und Mixed Anteil wächst immer weiter
 
 
 
Mehr und mehr ist der 29er die Hauptumsteigerklasse der besten Nachwuchssegler
die segeln wollen was modern ist, Spass macht und wo gutes herausfordendes Niveau ist.
 
Auch aus dem STG Team und den Werksteams der Opti Hersteller sind jetzt Top Umsteiger-/innen im 29er dabei, denn verständlicherweise sind traditionelle Bootsklasse für moderne Jugendsegler keine Herausforderung mehr.
 

20.11.2011 | ISAF zieht Entscheidung für Damen Skiff vor !

 
aktuell vom ISAF Meeting:
 
es wird nun doch schon am 6.Mai 2012 beim ISAF Midyears Meeting die Entscheidung
zum Bootstyp für die Olympiadisziplin Skiff Damen für 2016 geben
Davor im April Trials / Tests / Sichtung in Santander Spanien
 
Also gute Perspektiven und mehr Planungssicherheit schon für die Saison 2012 für die zahlreichen GER Damen Teams die es schon jetzt im Skiffbereich gibt und für viele ernsthaft Interessierte die noch dazukommen werden und aus anderen zu traditionellen Bootsklassen wechseln wollen
 
 
 
 
 
 

17.11.2011 | SuperSpars neues Fallschloß


der Bug hat etwas von Hai.....
 
 
 
Oft liegen die Vorteile im Detail.... !        und bei unseren Booten stimmen die Details !
 
Natürlich bauen wir in die anspruchsvollen von uns gelieferten Boote und Riggs auf Wunsch
bzw. gar als "must have" auch Fallenschloßsystem ein.  
 
Jetzt gibt es das neue im Detail verfeinerte Fallenschloß von SuperSpars das bereits ohne noch nachbearbeitet werden zu müssen für 2,5mm Draht passt und jetzt oben abgerundet ist damit die Pressung nicht mehr hakelt....              denn andere Fallschloesser waren bisher immer etwas hakelig und mussten nachgearbeitet werden.  
 
 

07.11.2011 | suchtet uns nicht in Hamburg.. ausser bei LETZTE HELDEN

 
 
 
Toller Erfolg für die MUSTO SKIFFS bei "LetzteHelden"   Gesamt über alles
bei ca. 120 Booten aus allen Klassen auf die Plätze 1 + 2 gesegelt !!
Platz 1 ging nach NED an Paul Dijstra  und auf Platz 2 landete punktgleich 49er Steuermann Julian Ramm vom KYC 
 
zitiere hier dazu 505 Steuermann Clas Lehmann von Samstag:   ...wenn man die MustoSkiffs segeln sieht, dann fragt man sich doch sofort warum es noch Segler gibt die im Conti oder Laser rumfahren...
 
 
 
Wie schon die letzten Jahre sind wir auf Messen nicht mehr vertreteten, denn Regattabootkunden und Interessenten finden ohnehin den Weg zu uns und wissen
wo sie Kompetenz und hochwertige Produkte finden.
 
In Halle A4 stand auf dem Stand der 505er Klasse das Boot GER-9070
unser Siegerboot der EM 2011 und das Boot war täglich mit 505 Seglern aus der Klasse
besetzt  die Technik usw. erklären
 
Holger Jess war aber am Wochenende an der Elbe anzutreffen und am Start bei der Regatta LETZTE HELDEN  und zwar mit 505er mit neuen grossen Segeln vom führenden Segelmacher der 505 Klasse von Bojsen-Möller Sails und in der Gesamtwertung overall nach Yardstick (gesegekt mit 3 Punkten runter mit 92) auf Platz 6 gelandet.
 
 
 
 
 

03.11.2011 | BM Sails Frühorder %

 
noch eindeutiger kann es nicht sein als in 2011
BM Sails haben alles gewonnen im 505er und es gab keine hochrangige Regatta wo BM Sails nicht gewonnnen haben
Die überragend Geschwindigkeit ist das logische Ergebniss der Entwicklungs- und Testkooperation zwischen den besten 4 Teams in Europa und dem Knowhow von Segelmacher Jacob Bojsen-Möller
 
WM Platz1
EM Platz 1,2,3,4......
Rangliste Platz 1,2..........
Kieler Woche Platz 1,2,3
Pfingsten Platz 1,2,3
Französische Meisterschaft Platz1
Dänische Meisterschaft Platz 1,2,3,4.....
 
FD WM Platz 1 + 2
Jetzt vom 1.11. bis 15.Dezember Frühorderprozente für die Bestellungen für 2012
 
 

02.11.2011 | moderne, fortschrittliche und erfolgreiche Ausrichtung in S-H

 
Der Kieler YC hat wohl mit  20 29er/ 29erXX die weltweit größte und aktivste Clubflotte im Jugendskiff Bereich und der schon vor Jahren eingeschlagene Weg entwickelt sich mehr und mehr zum vielbeachteten und anerkannten Maßstab in GER und die Erfolge für S-H nützen dem ganzen Bundesland und dies wird bundesweit sehr deutlich beobachtet.
 
7 29er aus S-H unter den Top10 bei der 29er IDJM 2011 in der U-17 Wertung bringen viele wertvolle Punkte für das DOSB Bewertungssystem nach Schleswig-Holstein und andere Bundesländer die noch primär auf traditionelle Bootstypen gesetzt oder beharrt hatten, können hier nicht folgen und werfen jetzt dann endlich doch Blick auf modernere Ausrichtung in Zukunft und dem folgend was die Seglerjugend und deren Zeitgeist von heute will.
 
Für S-H scheint jedenfalls für die kommenden Jahre alles sehr gut aufgestellt, denn die 29er Umsteiger/ innen werden alle dann im 49er + Skiff Damen ernsthaft weitermachen und es gibt quasi keine DropOut Quote so wie es in anderen Bundesländern echte Problem scheint..
 
 
 
 
 
 
 

27.10.2011 | AURA neben 29erXX die weitere DamenSkiff Option

 
Der passende Name AURA wurde gewählt für das DamenSkiff Projekt
das in Kooperation der beiden 49er Herstellerwerften OvingtonBoats und MackayBoats NZL
entstand und jetzt als Protyp vorgestellt wurde.
 
Natürlich macht es Sinn aus einem Stall 2 unterschiedliche Projekte für die Testsaison 2012 am Start zu haben bevor dann im November 2012 die Entscheidung für das Boot für 2016 fällt.
Hier einerseits das schon vorhandene und etablierte Boot 29erXX und dazu jetzt die etwas radikalere Neukonstruktion AURA
 
Natürlich sind auch hier erneut wir als Deutschlands Experten für moderne, schnelle, anspruchsvolle Boote und Vorreiter bei Skiffs und der Modernisierung des deutschen Jugendsegelbetreiches der Partner für den deutschen Markt und geben Input und Feedback  in das Projekt.
 
weitere Infos folgen asap
 
 
 

22.10.2011 | DSV + STG Training Umsteigerinnen Skiff Damen


Max Groy erklärt Bewegungsabläufe am 29erXX mit dabei 49er Bundestrainer Thomas Rein und DSV Trainer D.Bakker
 
 
das erste Training + Sichtung lief mit 6 29erXX  !
über 20 Umsteigerinnen waren dabei am Wochenende 23.-25.9
dabei waren Seglerinnen aus 29er-420-470-Radial-Matchrace
u.a. Seglerinnen mit bereits guten Erfolgen in diesen Klassen wie Ann-C. Wedenmeyer aus Laser, Ann-K. Goliaß aus 420er , Paula Steiner aus Laser, Leonie Meyer aus 29er, Vicky Jurzok und Anika Lorenz aus 470er kommen usw...
 
und weitere Massnahmen folgen und weitere  neue Damenteams haben sich bereits gebildet mit weiteren 29erXX  bzw. weiter kommen dazu zum testen
 

10.10.2011 | 29er IDJM 50% Mädchenanteil !


29er Flotte erobert den VSAW - Orga, Wettfahrtleitung und Jury waren begeistert !
 
besser kann die Verteilung nicht sein in einer Jugendklasse als im 29er:
 
von 42 Teams bei der IDJM waren 13 Teams Mixed, 7 Team reine Mädchenteams und 22  Jungsteams  -  also fast genau 50-50 verteilt !
zudem bei den Mixed Teams 7 Steuerfrauen und 6 Vorschoterinnen
und das erfolgreichste Damenteam Jule & Lotta Görge war wegen zeitgleicher Verpflichtungen beim BMW Sailing-Cup nicht mal am Start
 
so hohen Mädchenanteil wie bei 29er GER können andere Nationen nicht bieten
also beste Chancen für GER für die neuen Olympiadisziplinen der Zukunft !
 
Glückwunsch an die Deutschen Jugendmeister Paul Kohlhoff & Caro Werner, 
an die Gesamtsieger  Sara Piasecka & Marek Kalinowski sowie an die U-17 Meister Jakob Meggerdorfer & Andi Spranger sowie die Damen Meisterinnen Vera & Bärbel Maag
und an den KYC als erfolgreichsten Verein overall.
 
 
Übrigens sind 8 der Top12 Boote der IDJM von uns fertig vorbereitete  und gelieferte und 29er,
denn auch ein OneDesign Boot kann man verfeinern, tunen und verbessern !
 
 

10.10.2011 | 29er IDJM beim VSAW in Berlin


Komplettes 29er Einstiegspaket - alles was man braucht
  
Riesenerfolg in Berlin - großartige 29er Jugendmeisterschaft beim VSAW
mit Teams aus GER + POl + SWE
 
vom 8.-10. Oktober gesamt 12 Rennen unter hervorragender Leitung von Robert Niemczweswski und seinem Team bei Allroundbedingungen und teilweise in Spitzen bis 28Kn Wind am Samstag
DSV Präsident Rolf Bähr kam als Zuschauer auf die Bahn und abends waren die Jury Mitglieder voller Lob über großartigen Sport und faire Disziplin und hohes Niveau.
 
Sicherlich jetzt wegweisend für die weitere Entwicklung in der Jugendklassenpolitik auch in Berlin, insbesondere nach den Entscheidungen international bei ISAF für die Zukunft mit Skiff Damen 
 
 

05.10.2011 | EUROSAF 29erXX Klasse bei HighPerformance GrandPrix


auf dem Weg nach Rio 2016.......
 
 
4 GER 29erXX Damenteams waren dabei 
vom 12.-16. Oktober beim EUROSAF Event in Murcia Spanien         einer ersten Standortbestimmung auf dem Weg nach 2016 und der Disziplin Skiff Damen
und der Bootsentscheidung bei ISAF Ende 2012
www.sailingmurcia.com
 
u.a.  jetzt im 29erXX unterwegs sind Vicky Jurzok & Anika Lorenz vom VSaW Berlin
nach Junioren Weltmeister und Vize in 2010/2011 nun in Disziplin Skiff Damen gewechselt
 
 

05.10.2011 | 505 IDM und Rangliste - alle Top15 = Jess-Rondar Boote


alles dabei ! auch 2.Segel
 
leider leider fiel die 505er IDM 2011 in Tutzing am Starnberger See komplett aus
4 Tage Null Wind     vor Ort waren 58 Boote aus 6 Nationen
Meike Schomäker & Holger Jess bleiben nun nach dem IDM Sieg 2010 noch 1 weiteres Jahr amtierend
 
 
Rangliste 2011 steht nun an der Spitze auch fest:
alle 15 Boote der Top15 der GER Rangliste sind ausnahmslos Boote
die von uns gebaut wurden !    alles Jess-Rondar Boote   und alle mit M2 Mast und fast ausnahmslos auch alle mit BM Sails natürlich
 
 

19.09.2011 | 505er EM - absolute Dominanz Jess-Rondar 505 + SuperSpars + BM Sails


Malcesine Gardasee bei 505 EM GER-9070
 
 
noch eindeutiger kann ein Ergebniss wohl kaum sein :
 
Platz 1 + 3 + 4 + 5 + 6 + 9 + 10 + 11 sind von uns gelieferte Jess-Rondar 505er 
 
SuperSpars M2 Mast wurde benutzt von dne Teams auf den Plätzen 1-2-4-5-6-8-9-10-11-12 -13-14...
 
BM Sails gefahren von Platz 1-2-3-4 !!!
 
Komplettpaket wirklich 100% Plug&Play also möglich
wir können das....    auch in so technisch anspruchsvollster Klasse wie 505
 
 

19.09.2011 | Meike Schomäker + Holger Jess Europameister im 505er


hier eine der 3 Farbvarianten der Boote
 
13 Rennen in 4 Tagen, 77 Teams aus 15 Nationen und fast ein WM Niveau Feld,  Allroundbedingungen wo guter Speed extrem wichtig war.....     das waren die Rahmenbediungungen bei der 505er EM in Malcesine am Gardasee
und Meike + Holger sind die neuen 505er Europameister
und erstmalig in der Geschichte der Klasse ein Sieg bei WM oder EM für ein Mixed Team
 
6 GER Teams unter den Top10 - natürlich alle mit Jess-Rondar 505ern
 
 

18.09.2011 | MustoSkiff EM in Slowenien Iver Ahlmann auf Platz 2

 
GER etabliert sich immer weiter in der Spitze der MustoSkiff Klasse !
MPS ClassPresident und Kieler Woche Sieger Iver Ahlmann vom KielerYC belegte Platz2 bei der EM in Portoroz in Slovenien und am Start waren MPS Segler aus 12 Nationen.
 
Cathy Gauda belegte als beste Seglerin immerhin Platz 24 und hier zeigt sich das die gute KYC 29er Nachwuchszucht jetzt auch in Folgeklasse gut unterwegs ist.
 
 
 
 

08.09.2011 | 29er die größte Jugendklasse bei der LJM in S-H !


hier ein Tornado 5.4 mit 50PS Suzuki
 
in S-H sind die Weichen ganz klar gestellt für die Zukunft und erneut war auch
jetzt in 2011 bei der LJM am 3/4.9. die 29er Klasse die größte Bootsklasse mit 30 Teams am Start bei der Landesjugendmeisterschaft in Flensburg
die wie immer nett und kompetent vom FSC ausgerichtet wurde.
In den kommenden Jahre geht die Ausrichtung der LJM zurück nach Kiel und wird unter der Federführung des KYC stattfinden.
 
Leider war das Wochenende etwas flau und es konnten nur 3 Wettfahrten gesegelt werden, aber immerhinn haben die schnellen 29er 3 Rennen geschafft, denn die anderen Klassen hatten nur 2
 
 

04.09.2011 | Spezialtrailer für Clubs


29er 3er Trailer mit Kiste gebremste Version der KYC hat 3 Stück davon für die 29er Flotte !
 
 
 
mehr und mehr sind Spezialtrailer für mehrere Boote gefragt
und das insbesondere bei Clubs / Jugendabteilungen
Machbar sind 3er und 4er Jollen und bis zu 12 Optis    mit und ohne Kiste
aber auch Trailer für Coachboot unten und darüber dann die Optis oder Jollen
Trailer gebremst und auch mit Stossdämpfer um auch bei grösseren Trailern
eine 100kmh Zulassung zu ermöglichen

29.08.2011 | DSV Sichtungstraining Skiff Damen

 
Für Olympia 2016 gibt es die neue Disziplin Skiff Damen und im September wird es die
ersten DSV Sichtungsmaßnahme in KIel geben
Termin 23.-25.9   und gesegelt wird mit 29erXX
und begleitender Coach ist ex. 49er Segler Max Groy
weitere Maßnahmen dann in Süddeutschland im Oktober
 
siehe News unter www.dsv.org

23.08.2011 | 505 totale Klassendominanz mit BM Sails !


DEN Meisterschaft GER-9070 Meike & Holger am Leegate
 
wie schon die gesamte Saison mit Siegen und Dominanz bei WM, Kieler Woche, Gardasee, Pfingsten, FRA Meisterschaft usw..    jetzt natürlich auch bei der 505 Dänischen Meisterschaft
Platz 1-2-3-4 alles komplett BM Sails   und 9 der Top10
 
Platz 1 Jörgen & Jacob Bojsen-Moeller mit 4 Wettfahrtsiegen
Platz 2 Meike Schomäker & Holger Jess mit 3 Wettfahrtsiegen
Platz 3 Jan Saugmann & Morten Ramsbaek die Weltmeister von 2007
 
Extrem happy mit Platz 4 und 6 die beiden Teams aus Frankreich die am Wochenende
ihre Neuboote übernahmen und zum 1.Rennen erstmalig ins Wasser schoben und
das bekamen was sie erwartet hatten:  Plug & Play Jess 505   alles natürlich 100% regattafertig und eingemessen und markiert usw.

17.08.2011 | 29erXX Boote verfügbar DSV + STG bieten Sichtungstrainings

 
komplette 29erXX  oder auch komplette XX Upgradepakete
mit Mast, Segelsatz und allen Teile jetzt sofort verfügbar
 
also aktuelle Optionen für Teams die ernsthaft weitermachen wollen im Damenbereich
und ab jetzt loslegen wollen und zudem an den Sichtungs- und Trainingsmaßnahmen des DSV und STG teilnehmen wollen
 

17.08.2011 | 49er Junioren WM in Travemünde

 
großartiger Erfolg für die 49er Klasse !
erstmalig gab es dieses Jahr in Travemünde dank der  Initiative und Anstosses von Holger Jess in der 49er Klasse eine U-23 Junioren WM ,  denn immer mehr Teams starten bereits sehr jung und früh sinnvollerweise im 49er, da fast alle nach dem Jugendklassenbereich für den 470er ohnehinzu schwer sind.
 
38 Teams aus 14 Nationen waren am Start in Travemünde
und für die Zukunft wird es jetzt jedes Jahr eine 49er  Junioren WM geben
 

06.08.2011 | 29er bei der OPTI IDJüM 2011

 
Der Kieler Yacht Club richtete eine tolle Opti IDJüM 2011 aus
und wir waren offizieller Partner / Sponsor der Veranstaltung
 
Holger Jess stand jeden Nachmittag für die Fragen der Eltern fachkundig bereit
und gerade die Mädchen konnten sich einen 29erXX ansehen und schon mal begutachten wie denn wohl die Olympiaklasse Skiff Damen für 2016 aussehen wird.
 
Wir hatten die ganze Woche in Kooperation mit der 29er Klassenvereinigung und Seglern der KYC Jugendabteilung auch schon vorher an den Vermessungstagen 2 29er mit segelbereit und die Boote wurde eifrig genutzt und unser Coachboot wurde zum Wechsel eingesetzt.
Die Optisegler kamen strahlend an Land und für die meisten ist wohl sofort klar wohin es nach dem Opti gehen soll.......  und Segler aus fast 10 Nationen aus ganz Europa haben diese Woche im 29er gesegelt
Die 29er wurden u.a. auch gesegelt von Seglern / innen aus dem STG Team und von vielen Opti Seglern der "Werksteams" von Opti Herstellern
 
Nicht helfen konnten wir leider den sehr enttäuschten Opti Seglern die gerne segeln wollten
und gefragt hatten, aber teils wohl sehr deutlich von ihren Trainern ferngehalten wurden weil es offensichtlich Angst gibt das das Boot zu attraktiv ist und nicht mehr alle Opti Schützlinge die gewünschten alten Wege einschlagen.
Denke Trainerfortbildungen im Verband zum Thema HighPerformance Sailing wäre hier die richtige Antwort, denn für 2016 und weiterführend brauchen 3 Olympiadisziplinen einen vernünftigen modernen Unterbau.
 

27.07.2011 | 155 29er bei der EM am Start !


nur Beispielbild - so gut kann selbst 10 Jahre alter 29er aussehen wie dieser hier, also im Alter wo andere Bootsklassen längst weich und rissig und nicht mehr regattafähig sind
 
Es war Riesenstarterfeld mit 155 Teams aus über 20 Nationen am Start
am LagoMaggiore bei der 29er EM - nur die Windbedingungen waren leider dürftig
 
GER Flotte hatte mit 5 Booten die meisten in der Goldfleet der Top25
und auch alle von uns gelieferten und perfekt vorbereiteten und getunten Charterboote
waren vorne dabei in der Goldfleet
 
 

15.07.2011 | Deutscher 29er Segler gewinnt ISAF Youth Worlds !

 
Glückwunsch an den in Spanien lebenden deutschen 29er Segler
Florian Trittel der mit Steuermann Carlos Robles ganz souverän
und mit Race to spare die ISAF Youth Worlds gewonnen hat !
 
Leider leider landete das gesamte DSV Youth Worlds Team in der Gesamtwertung der Nationen auf Rang 15 weit weit abgeschlagen wie auch bei den ganzen vergangenen Youth Worlds und es ist definitiv zu hinterfragen was andere Nationen in der Nachwuchsarbeit besser und ernsthafter machen, denn keine andere Nation ist im Opti so gross wie GER, aber leider kommt trotzdem danach weiterführend oben viel zu wenig an.
 
Denke die generellen Strukturen in GER und auch der Überaufwand im Opti im Opti ist stark zu hinterfragen.
Liebe Eltern denkt mal drüber nach - wir brauchen echte Persönlichkeiten und keine
von Privattrainern um jeden Preis hochgepushte Kids die dann später nicht selbständig klarkommen.
Wir brauchen Nachhaltigkeit und breites Wissen und keine durch Kommerztrainer schnell erkauften "KInderstar-Erfolge"
 
 
 

12.07.2011 | 505 FRA Meisterschaft Jess 505er Platz 1-2-3

 
vom 8.-11. Juli fand in LaRochelle auf dem WM Revier 2012
die französische Meisterschaft der 505er statt
am Start 75 Boote aus 7 Nationen
 
Platz 1 + 2 + 3 alles neue Jess-Rondar 505er Bj. 2011
natürlich alle mit SuperSpars Rigg und Platz 1 + 3 mit BM Sails
 
Platz 1:  Morten Bogacki & Holger Jess    3-1-1-1-1-1-3-1
Platz 2:  Michael Quirk & Simon Reffold AUS
Platz 3:  Bertrand Loyal & Laurent Nevo FRA
 
und das Boot von MIchael Quirk wurde nagelneu in LaRochelle abgeliefert
und berührte am ersten Wettfahrttag erstmal Wasser !
Plug & play auch auch so hohem technischen Niveau für uns kein Problem !
 
 
 

29.06.2011 | Skiff Damen Disziplin 2016

 
 
bei der KIeler Woche gab es den ersten Auftritt in Kiel einer 29erXX Flotte
 
und weitere grosse Clubs sind eingestiegen und haben jetzt 29erXX Boote
bzw. Riggs für die Aufrüstung von vorhandenen 29ern
3 Boote / Damenteams im Kieler YC
zudem jetzt neu dabei und von uns beliefert der Bayrische YC in Starnberg
und der VSaW als führender Verein in Berlin
 
Trainings- und Sichtungsmassnahmen für Skiff Damen wird es in Kooperatioin
von DSV und STG im August und September geben
 

28.06.2011 | 505er Kieler Woche

 
Platz 1  Wolfgang Hunger & Julien Kleiner
Platz 2  Meike Schomäker & Holger Jess
Platz 3  Jan Saugmann & Morten Ramsbaek
 
absolute Dominanz von BM-Sails mit Platz 1-2-3
und zudem 13 der Top15 Teams komplett mit BM Sails
und alle 15 natürlich mit SuperSpars M2 Mast
 

15.06.2011 | Meike Schomäker & Holger Jess Sieg im 505 Pfingsten in Kiel

 
Trotz starker Jobbelastung direkt vor der Kieler Woche (mit extrem viel Aktivität in 29er-29erXX-49er-MustoSkiff) ein toller Erfolg im 505er zu Pfingsten in Kiel für die amtierenden Deutschen Meister Meike & Holger
Am Ende ein deutlicher Gesamtsieg im extrem starken Feld mit 5 der WM 2010 Top10 am Start und die Weltmeister und Vizeweltmeister geschlagen.
 
Die Top5 Boote natürlich alles komplette Jess 505er 
und zudem alle Boote Platz 1-2-4-5-6-7-8-10-11....
alle komplett mit BM-Sails - klar.... was sonst
 
hier zeigt sich immer deutlicher die beste Kooperation der beiden DEN und GER Topteams
in der Entwicklung und das Knowhow von Jacob Bojsen-Möller
und das es für andere Segelmacher die nicht selber ernsthaft und auf hohem NIveau in der 505er Klasse segeln nicht möglich ist konkurrenzfähige schnelle 505er Segel zu machen
und seit Jahren dominieren Jess + SuperSpars M2 + BM Sails weltweit die Klasse
als perfektes Gesamtpaket

 
 

15.06.2011 | tolle 29er Starterfelder Pfingsten und KiWo

 
Superaktivität bundesweit und immer stärker wachsend
56  29er zu Pfingsten in Kiel und zeitgleich auch noch fast 30 bei der Regatta am Alpsee im Allgäu   und über 80 29er aus fast 20 Nationen bei der Kieler Woche
 
Zudem kommen immer mehr der Top 20 der deutsche Opti Segler als Umsteiger in die
29er Klasse - kein Wunder, denn die besten Segler wollen natürlich auch nach dem Opti das anspruchsvollste Boot segeln.

30.05.2011 | jetzt bundesweit noch mehr Clubs im 29er dabei !

 
 
es geht rasant weiter in 2011 :
weitere große einflußreiche Clubs stiegen bundesweit in 29er Klasse ein 
und folgen dem bundesweiten Trend und dem eindeutigen Wunsch der Jugend
und nach den Jüngstenmeisterschaften kommen ab Anfabng August viele weitere Einsteiger neu dazu
 
Jetzt neue Flotten und Trainingsgruppen und Boote unter anderem
beim Lübecker Yacht  Club,  beim VSAW in Berlin,  in der Jugendabteilung des Bayrischen Yacht Clubs  und auch im Kern von NRW hat sich eine 29er Trainingsgruppe aufgestellt.
 
Dazu kommen neue Flotten in Mecklenburg-Vorpommern und auch Sachsen-Anhalt
 
 
Für die Kieler Woche werden an die 100 29er aus fast 20 Nationen erwartet !
und auch die deutsche 29er Rangliste strebt jetzt langsam auf die 100 zu ! 
 
und vor dem was die Seglerjugend will werden sich auch die letzten ewig gestrigen
und aus unerfindlichen Gründen persönlich anti-eingestellten Funktionäre und 
Bedenkenträger nicht mehr sträuben können.
 
Durch die aktuellen Entscheidungen der ISAF zu den Olympiadisziplinen 2016 ist
der 29er jetzt zur wichtigsten Jugendklasse geworden und der logische Unterbau
für 3 Disziplinen.
 
Schleswig-Holstein ist hier mit sehr starkem Landeskader 29er bereits sehr gut aufgestellt
und die anderen Bundesländer werden jetzt zügig nachziehen und in S-H sind z.B. die 420er
Jugendmeister von 2010 Jens Marten& Mats Kampen am Anfang der Saison 2011 in 29er gewechselt um danach 49er segeln zu können, denn 470er passt eh nicht mehr wenn man über 135kg Teamgewicht hat.
 
 

22.05.2011 | MUSTOSKIFFs bei Kieler Woche

hier Bild vom 4. Tag der WM 2011 in AUS
 
 
23.-26. Juni staren die MUSTOSKIFFs erstmalig bei der Kieler Woche
und es werden 25 Segler aus 8 Nationen antreten
 
beste Option also für ernsthaft interessierte Segler aus anderen Klassen
sich das anzusehen, mit den MPS Seglern zu sprechen und ggfs. abends noch mal ne Runde zu drehen

16.05.2011 | 505 neu und sofort siegfertig


Meike Schomäker & Holger Jess mit dem neuen Boot unterwegs am 15.5. in Flensburg
   
Nur bei uns gibt es wirklich Plug & Play
und absolut regattafertige 505er auf Weltmeisterniveau

letzte Woche am Freitagabend 1 Stunde das nagelneue Boot getestet
und dann zur Regatta nach Flensburg los und am Samstag
und Sonntag mit 2-1-1-2 overall gewonnen
und natürlich mit BM-Sails
 
Genauso wie das eigene Boot so perfekt startklar liefern wir alle neuen 505er aus
und nach der WM kamen diverse Neuorder aus AUS + USA + in Europa
Es gibt halt in so technisch anspruchsvoller Klasse keinen Markt für "Cruising Version"
und "Simpelprodukt"  denn niemand will seine Zeit mit nichtkonkurrenzfähigem Bastelset verschwenden, sondern stattdessen lieber ernsthaft konkurrenzfähig sein und später zu Recht sehr ordentlichen Gebrauchtbootpreis für seinen Jess-Rondar 505er erzielen !
Das ist nicht nur erfolgreicher sondern unterm Strich auch noch günstiger !
 
 

07.05.2011 | 49er und auch Skiff Women olympisch für 2016 !

 
Es fiel die Entscheidung bei ISAF betreffend der Olympiadisziplinen für 2016
und es wurde richtiger und wichtiger Schritt in die Zukunft getan !
 
49er bleibt weiter olympisch für die Disziplin Skiff Men - natürlich wird jeder sagen
 
und es kommen neu dazu die Disziplinen Skiff Women (mit Evaluation /Sichtung Bootstyp )
und Cat Mixed (auch mit Sichtung) und natürlich hat 29erXX jetzt als neue Recognized Class die besten Aussichten somit dann demnächst das olympische Skiff für Damen zu werden und die neue Olympiadisziplin zu besetzen.
 
29er wird damit jetzt zur wichtigsten Jugendklasse die jetzt in 3 Olympiadisziplinen mündet:
in Skiff Herren und Skiff Damen und natürlich auch noch in die Disziplin Cat Mixed
 
Jetzt gibt es eine tolle Perspektive für die vielen Mädchen in der 29er Klasse die schon sehnsüchtige auf weiterführende Olympiadiszipln Skiff Damen gewartet haben
und die ISAF Entscheidungen werden sicher auch gerade in GER jetzt weitreichende Änderungen bei Strukturen / Kaderausrichtungen / Förderungen und Clubpolitik usw. nach sich ziehen.
Zudem gibt es viele Seglerinnen aus anderen Klasen wie 420-470-LaserRadial und Europe die unbedingt in moderne Damen Skiff Disziplin wechseln wollen.  
 
29er ist jetzt gleichermaßen für Jungs und Mädchen nach dem Opti dann die attraktivste und am meisten weiterführende Jugendbootklasse.
 
 
 
 

07.05.2011 | 29erXX erhält ISAF Status Recognized Class

 
29erXX hat beim ISAF Midyears Meeting den Status Recognized Class erhalten
und alle Anforderungen dafür erfüllt im Hinblick auf Anzahl der Boote und Nationen
und dies ist der Schritt hin zum Status "International Class" bei ISAF
und zudem sehr großer Schritt voraus bei der ISAF Auswahl für die Besetzung der neuen
Olympiadisziplin SKIFF Damen für 2016
 
29erXX sind dieses Jahr erstmalig bei der Kieler Woche am Start
 
 
 

18.04.2011 | Seglerverband Dänemark extrem fortschrittlich !

 
seht Euch mal auf www.29erXX.com das ausführliche und fundierte Interview
mit Dan Ibsen dem Generalsekretär des Dänschen Seglerverbandes an
 
Dort wird ausführlich erläutert warum der DEN Verband moderne, fortschrittliche Wege geht
und damit so erfolgreich ist
betitelt   "the danish Perspective"
 

09.04.2011 | weltweite Bestellungen für Jess-Rondar 505er


hier Bild der solideren, dickeren, diagonalen Konsole aus unserer eigenen Form die zudem weiter vorne im Boot sitzt
 
 
selbst aus GBR gab es Bestellungen für neue 505er für 2011 !
 ausserdem aus USA-AUS-FRA-DEN-HongKong, BEL, FIN.....und GER natürlich
 
Einige Neuboote gehen auch in den Raum Austral-Asia denn auch die Teams
aus dieser Region wollen weltweit mithalten können und keine Bastelsets
oder Boote mit nicht konkurrenzfähigen alten Rumpfformen oder unsinnigem Layout mehr haben .
Michael Quirk hat mit Jess-Rondar 505ern 8886 / 8920 und Bill Cuneo mit 8922 in den letzten 5 Jahren 4x die Australische Meisterschaften gewonnen.
 
Weltweit wollen Teams Boote die absolut plug&play sind (und keine semifertigen Bastelsätze)  und ab Stunde 1 nach Übernahme absolut siegklar gesegelt werden können und selbst jede Strippe exakt die richtige Länge hat.
 
Dazu gehören aber auch Details wie natürlich Schrauben in A4 statt nur A2, gewichtsoptimiert mit nur max. 1kg Correctors und stattdessen lieber mehr Structure, 
natürlich Carbon HighAspect Anstellschwerter aus unsereen gefrästen Formen und dies perfekt eingebaut , perfekt gespleisste Systeme und nix angeknotet, endlos viele Detaillösungen die Einfachboote nicht haben und vor allem  alles getunt und gemessen und fertig markiert und als Gesamtpaket einfach fertig und sofort schnell
und zudem mit zu Recht absolut sicherem Wiederverkaufswert und wenig Wertverlust
 
Ausserdem sind Jess-Rondar nicht mehr vergeleichbar mit dem "Standard Rondar"
denn unsere Rümpfe haben eigene Innenform und anderen Schwertkastendeckel
mit Konsolen :    stärker - weiter vorne - mehr Platz für Crew - perfekt den Druck des langes Schwertes aufnehmend
 
Alle Top12 Boote der 2010 GER Rangliste sind übrigens 505er
ausgerüstet und gebaut von uns !  
und darunter Boote aus den Baujahren 1999 bis aktuell 2010
 
Das technische Niveau der Klasse ist einfach viel zu hoch um hier
mit Einfachbooten auch nur annäherend mitspielen zu können und es gibt
keinen Markt für Lowtech und jeder fährt besser mit 10 Jahre altem vernünftigen Gebrauchtboot !     und günstiger zudem, denn es wird keine Saison komplett in den Sand gesetzt so wie es  leider Teams passiert ist......

05.04.2011 | Jess-Rondar 505er erneut Weltmeister !

 
Glückwunsch an Wolfgang Hunger & Julien Kleiner unsere Trainingspartner
zum erneuten Sieg bei der 505er WM  und das natürlich mit einem Jess-Rondar Boot !
 
Topspeed und solides Boot verhalfen auch bei Starkwind gegen die schweren Teams aus USA und AUS zum Sieg  bei der WM in Australien und natürlich wurde auf das bewährte Paket mit SuperSpars Mast und BM-Sails gesetzt.
 
Rondar 505er gewannen die WM´s  2011- 2010- 2008-2007-2006-2005-2003-2002.-2001..........   EM 2009 usw...  alle Kieler Wochen und IDM´s der letzten Jahre
 
Nagelneu und vorher unbenutzt haben wir 505er GBR-9056 direkt zur WM in Australien
an das Team Luke Molloy & Jim Turner ausgeliefert und wie immer passte alles perfekt und die Jungs haben sofort Platz 5 bei der WM belegt  !
 
Plug & Play ist also machbar und von uns lieferbar und das Niveau in der Klasse ist zu hoch und  nicht konkurrenzfähige Bastelboote oder Exoten machen keinen Sinn und niemand muss mehr das Rad neu erfinden.....
 
SuperSpars M2 Masten wurden von 8 der Top10 benutzt
und BM Sails waren die am meisten vertretenen Segel bei der WM 2011
 
 
 

21.02.2011 | 29erXX in GER


auf dem Weg nach Rio 2016.......
 
mittlerweile sind es schon 20 29erXX in Deutschland !
und weitere kommen für April und Mai dazu
und Flottenstärken gibt es sowohl regional in Bayern
als auch in Schleswig-Holstein
 
Sowohl reine Damen Teams als auch Mixed und Umsteiger
aus 29er - 470 - 420 kommend und selbst aus Bereich MatchRace Damen
Nach der finalen ISAF Entscheidung für Disziplinen 2016
wird es dann sicher auch schnell Verbandsentscheidungen
und weitere Trainingsgruppen / Sichtungen usw. in GER geben
 

09.02.2011 | gigantisches 29er Interesse bundesweit !


Russel hatte das längst vor Jahren erkannt und bei der BOOT seinerzeit der deutschen 29er Klassenvereinigung viel Erfolg für die Zukunft gewünscht
 
 
Nur kurze Zeit nach den wegweisenden Entscheidungen bei ISAF betr. 2016 usw.
gibt es ein gigantisches 29er Interesse bundesweit, denn nun wird der 29er zur wichtigsten und umfassensten Jugendklasse
 
 
29er als Jugendklasse mündet nach der finalen ISAF Bestätigung in die Olympiadisziplinen: Skiff Men + Skiff Woman + Cat Mixed
29er also gleichermaßen wichtigste Jugendklasse für männliche und weibliche Segler/innen
und das der 29er genau das ist was gute Jollensegler wollen, das war eh schon vorher klar
 
 
Zahlreiche der führenden deutschen Clubs sind entweder schon im 29er dabei oder haben sich jetzt gemeldet und wollen ihre 2-Hand Jugendpolitik deutlich modernisieren und umstellen und auch 29erXX sind bereits bestellt worden !
 
Neu dabei mit 29er Gruppe sind jetzt u.a. große Clubs wie der VSaW in Berlin, der Bayrische Yacht Club in Starnberg, der Lübecker YC und und und.......
 
und es kommen viele viele Umsteiger aus den Top20 der GER Opti Rangliste
und auch quer aus dem 420er gewechselt so wie z.B. Jens Marten + Mats Kampen
oder die Team im VSaW Berlin
 
 

02.02.2011 | 505er Unterstützung für die Klasse in Düsseldorf


9067 in neuester 2011 Ausführung und natürlich mit BM Sails
 
Da ein Stand der Klassenvereinung in Düsseldorf kaum durchgehend gut personell zu besetzen gewesen wäre, habe ich die Option genutzt das wir auf dem RondarBoats / Segelsport Jess Stand noch etwas Platz hatten und habe  den nagelneuen HighTech JessRondar FRA-9067 aufgebaut.
Das Boot wurde dann ohnehin nach Messeende von Bertrand Loyal der Nr.1 aus Frankreich abgeholt.
Diversen potentiellen Klasseneinsteigern konnte wir Hilfestellung geben
und Kontakte vermitteln usw. und auch mal herauswachsenden oder ältere Fiven Segler
gehen nicht verloren und könnten im K6 eine neue Gruppe bilden und weiter anspruchsvoll segeln.
 
Leider stand der 505er etwas eingebaut und verdeckt und ohnehin war unser Stand mit sehr anspruchsvollen Booten völlig unpassend platziert worden und nicht dem ursprünglichen Hallenplan der Messe entsprechend, aber trotzdem würde der neue 505er in Ausführung 2011 von vielen Seglern aus unterschiedlichsten Klassen als das technisch anspruchsvollste Boot vor Ort bewundert und spiegelte den Stellenwert der Klasse wieder.
Es wurden viele Flyer mit der Ausschreibung des 505 KV Bootes verteilt und die Anerkennung von Seglern aus anderen Klassen für unsere Arbeit für die 505 Klasse ist sehr hoch .

01.02.2011 | Sailing Team Germany : 49er und 29er im Focus

Vornean und voll im Focus und gut betreut von STG Seglern aus den Klassen
standen in Halle17 sowohl 49er als auch 29er
 
Nach der STG Pressekonferenz natürlich auch schon voll mit den Logs
der Hauptpartner AUDI und jetzt auch SAP
 
Auch bei den 505ern ist SAP natürlich weiterhin als Partner an Bord und im 
März findet die SAP 505 WM 2011 in Australien statt.
 

01.02.2011 | BOOT Düsseldorf 29erXX war bei der 29er Klassenvereinigung

 
Ein 29er mit Upgrade auf 29erXX war auf dem Stand der Klassenvereinigung zu sehen
 
Hier konnten Jüngstensegler schon mal mit Teams aus der 29er Klasse
besprechen wie es im Sommer nach dem Umstieg gleich ambitioniert weitergeht
und Vereinsvertreter und Entscheidungsträger konnten sich informieren
worin die große Anziehungskraft auf Jugendsegler bei modernem Boot liegt und sehr viele Verbandsvertreter und Vereins- und Regionalvorstände waren vor Ort.
 
Und gerade Mädchen aus diversen Bootsklassen interessierten sich brennend für das Thema 29erXX und ISAF Entscheidung und Olympia 2016 etc....
 

07.01.2011 | 29er WM2011 sensationelle Bilder !

 
MIxed Team Sieg bei die 2011 29er WM in Mar del Plata in Argentinien
Bereits zum 3. Mal hat eine Steuerfrau (vorher Seglerinnen aus FIN 2006 und AUS 2004) die 29er WM gewonnen     
diesmal das Team Maria Belen Tavella /FRanco Greggi aus ARG
 
GER Teams waren nicht am Start weil der Kostenaufwand unvertretbar hoch gewesen wären und der Focus aller Teams auf der Heimsaison in Europa in 2011 liegt 
 
Die Bilder von TopFotograf Matias Capizzano sind sensationell !!!
und erklären vielleicht den eher oft etwas älteren Entscheidungsträgern im 
seglerisch konservativen Deutschland die halt selber noch mit anderen Bootstypen aufgewachsen sind, warum eure Clubjugend unbedingt 29er segeln will und keine alten Boote mehr
 
www.29erworlds.org
 
Die nächste WM 2012 ist dann in Travemünde und es wird mit 200 Booten gerechnet
denn die WM am Gardasee 2009 hatte bereits 185 am Start
 
Der KielerYachtClub mit seinem fast 50% Damenanteil in der sehr großen 29er Gruppe
zeigt also den richtigen Weg auf  und auch das Team Nr.1 in GER ist derzeit ein Damen Team
 
 
 

05.01.2011 | 29er WM 2012 in Travemünde - sei dabei !


29er fliegt an 505 vorbei ! das ist problemlos möglich von einem gut segelnden 29er Team
  
 
 
Noch ein Grund mehr für Umsteiger in den 29er einzusteigen:
die WM 2012 wird in Travemünde statfinden !!
 
und nachdem die WM 2009 am Gardasee bereits 185 29er hatte,
ist die Starterzahl 200 sicher das angepeilte und realistische Ziel und wird sich mit 2 Bahnen und 4 Gruppen handhaben lassen
 
29er Rangliste so groß wie noch nie !!!
jetzt schon über 80 Teams in der Rangliste mit mehr als 3 Regatten
und 130 insgesamt
und die Klasse wächst und wächst in Größe und Leistungsniveau
 
 
 
GER hat die zweitgrösste 29er Flotte weltweit und ist dabei
die bis dato größte Nation GBR zu überflügeln.
Alleine in Schleswig-Holstein gab zur Saison 2010 fast 15 neue junge
29er EinsteigerTeams die aus Opti-Teeny-FEVA und Querumsteiger aus anderen Klassen stammen
 
weitere Highlights der Zukunft in erreichbarer Nähe und daher auch kostengüstig machbar:
EM 2011 in SUI
EM 2012 in Sopot Polen
WM 2013 in Arhus DEN
 
 
Wann bist du / seid ihr dabei ??
Lasst euch nicht mehr abwimmeln und von Trainern oder Jugendwarten
noch immer in alte Bootsklassen drängen - setzt euch durch und sagt an was ihr segeln wollt und könnt und problemlos zutraut !
 
2-Hand muss es nach vielen Jahren alleine im Opti sowieso sein
damit gute Jugendsegler weiterführend maximal viel lernen und auch teamfähig werden !
 
 
 
 
 
 

icon drucker Druckversion